Lesen Sie hier, was wir für Ihre Sicherheit tun: | Corona Schutz :

Ihre, und die Sicherheit unserer Trainer/innen stehen an erster Stelle.

Nach genauer Prüfung der gesetzlichen Auflagen und den Erfahrungswerten monatelanger Beobachtung der Expertenmeinungen verpflichten wir uns zu freiwilligen Auflagen die über die vorgeschriebenen hinausreichen:

 

 Verkleinerung der Teilnehmer Anzahl
 Große Seminarräume
 Teilnehmer nehmen die Masken erst an den Tischen ab
 Tische mit großem Abstand statt Sesselkreis
 Wir trainieren hauptsächlich bei offenem Fenster
 Studio Aufnahmen ohne Kopfhörer
 Anschaffung von speziellen ständig desinfizierbaren Mikrofonschutz Einrichtungen
 Verzicht auf Schauspielübungen mit Körpereinsatz und Berührungsnotwendigkeit. (Schrei – Szenen etc.)
 Studioaufnahmen mit ständiger Lüftung, auch wenn die Qualität der Aufnahme leiden könnte.
 Ankauf von Plexiglas Einrichtungen für Übungen

  • Covid Schutz beim Sprechen

Was Sie auch wissen sollten:

Unsere Sprechübungen sind auf das „Mikrofonsprechen“ ausgelegt. Dafür spricht man zwar nuancen- und facettenreich, jedoch leise.

 

Die dadurch ausgestoßenen Aerosole unterscheiden sich wesentlich von anderen Sprechtätigkeiten, wie Schreien am Sportplatz, zwangsgemäßes lautes Sprechen mit geringen Abstand in Diskotheken oder bei Konzerten.

 

Obwohl derzeit kein Forscher ernsthaft eine Verbreitung der Viren bei leiser Sprechtätigkeit vermutet, zumal diese geringe Mengen viel zu schnell verdunsten und vertrocknen, bleiben wir vorsichtig und skeptisch. 
Die Tische sind so angeordnet, dass unsere Teilnehmer/innen nicht zueinander gewandt sprechen, sondern in einen großzügigen offenen Raum.

 

Die Sprecher Akademie basiert auf den Statuten eines nicht gewinnorientierten gemeinnützigen Vereins:
Es besteht keine (finanzielle) Notwendigkeit, Gefahren auf Kosten unserer Gesundheit zu beschwichtigen.

Das Virus wird uns wohl jahrelang begleiten. Mit neuen Sicherheitsmaßnahmen im Trainingsraum, einer verkleinerten Teilnehmeranzahl, und einer Umgestaltung des Trainingsvorganges können wir guten Gewissens diesen Kurs abhalten, ohne das Beeinträchtigungen im Lehrerfolg zu befürchten wären.