SSA – Sprechen-/Schreiben-Ausbildung | Wien ab 13.04.2019

Sprechen – (opt.) Schreiben Ausbildung – Wien, Das 6 Tage Kompaktseminar: Der 6 Tages Intensivkurs mit den Modulen: M1 (Sprechtechnik)  / M2 (Sprechmelodie) / HBS Hörbuch / Demoaufnahmen und (optional) Schreiben. Sprecher/in, Schriftsteller/in werden, Hörbücher schreiben und vertonen. Die Intensiv (Neben- Freizeit) Berufsausbildung zu Ostern in Wien.

  • Schreiben Ausbildung
  • Sprecherschule Wien
  • Belletristik schreiben lernen
  • Hörbuchsprecher Schule Wien
  • Hörbücher selbst schreiben lernen
  • Hörbücher schreiben und sprechen lernen Wien
  • Hörbücher sprechen lernen
  • Romane schreiben Seminare
  • Schriftsteller werden Wien
  • Schriftstellerin Ausbildung
  • Schriftsteller Studium Wien
  • Sprachausbildung für Radio und TV
  • Sprecher Ausbildung Österreich
  • Sprechen Schreiben Ausbildung Wien

Kurzbeschreibung

Die eigene Stimme formen und bilden, Romane und Kurzgeschichten schreiben, um diese selbst zu Hörbüchern vertonen, ist eine reizvolle kreative Beschäftigung und Herausforderung, welche Sie sich möglicherweise schon lange zum Ziel gesetzt haben.

In diesem 6 Tages Intensivseminar erlangen Sie alle Grundlagen für professionelles Sprechen und (optional) eine Basisausbildung zum zur Schriftsteller/-in.  Ideal für Teilnehmer/-innen welche die Abendkurse nicht besuchen können.)

 

Literarisch Schreiben buchen Sie wenn Sie möchten (optional)
Diese Schulung findet dann täglich von 17 00 – 19 00 Uhr statt.
Kosten: 180.- EURO

  • Perfekt sprechen und Romane schreiben: Traum, Hobby oder (Neben-)Beruf? In einem 6-Tages-Intensivkurs legen Sie den Grundstein dafür. Regelmäßiges Selbsttraining nach dem Kurs bringt Ihnen den nötigen Schliff zum Einstieg in die Profiliga. Erfahrene Schauspieler und Schriftsteller zeigen Ihnen den Weg. Ein durchdachtes effektives Kurs-Kurrikulum mit Inhalten, welche Sie sonst nur auf Theaterhochschulen, oder in Uni-Studien erfahren, verkürzt den notwendigen Bildungsweg.

  • Sowohl für Menschen, die den (Neben-)Beruf des Sprechers/-in ausüben wollen, als auch für jene, die ihre Stimme und Ausdruck / Eindruck als wichtigstes Instrument für ihre berufliche Karriere sehen, ist diese Basisausbildung gedacht. Personen, die keine Möglichkeit haben die Abendkurse und deren Module zu besuchen, oder einfach eine intensive Form der Bildung vorziehen.

     

    • Sprechtechnik (Modul 01) * optional
    • Phonetik/Sprechmelodie (Modul 02)
    • Demoaufnahmen (Controlling Lernfortschritt)
    • Literarisch Schreiben (optional)
    • Audioschnitttechnik/Technik für Reporter (E-Learning)
  • Schreiben ist nicht nur Begabung, Schreiben kann man lernen. Wie jede Art von kreativer oder künstlerischer Ausdrucksweise beruht das Schreiben von guten Texten auf grundlegenden Techniken und vor allem sehr viel Übung. Egal, ob Sie gerade frisch Ihre Leidenschaft entdecken oder schon seit vielen Jahren aus Spaß an der Freud´ Texte schnitzen, der intensive Austausch im Rahmen dieses Workshops hilft Ihnen, zu ihrem persönlichen Stil zu finden.

    Ihr Nutzen:
    Sie finden zu Ihrem persönlichen Schreibstil und verfeinern diesen durch einige wirksame Werkzeuge zur Textgestaltung. Sie haben Ihr literarisches Ziel stets vor Augen und können aus den unterschiedlichen Möglichkeiten, einen Text zu formen, jene Werkzeuge auswählen, die Ihnen am besten helfen. Des weiteren können Sie Ihre persönliche Schreibumgebung bestmöglich gestalten und steigern damit nicht nur Ihre Arbeitseffizienz, Sie können damit auch besser mit Schreibblockaden und schwierigen Situationen umgehen.

    Themen:
    Das Schreiben als kreativer und künstlerischer Prozess. Elemente und Eigenschaften zeitgenössischer Literatur. Grundlegende Techniken erfolgreicher Autoren. Wie baue ich eine unterhaltsame und spannende Geschichte auf? Was macht eine literarische Figur sympathisch oder interessant?
    Wir sind organisatorisch flexibel genug, auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Auch wird es Gelegenheit geben, Ihr bisheriges literarisches Schaffen kurz vorzustellen und auf Wunsch qualifiziertes, wertschätzendes Feedback zu erhalten.

    • Einstellung und Motivation zum Schreiben, Erwartungen und Vorstellungen, der persönliche Schreibstil, Literatur im Wandel der Zeit. Assoziationsschreiben.
    • Handwerkszeug des Autors: Sinnliches Schreiben – VAKOG, Show don´t tell, Perspektive, über „Darlings“ und wann sie sterben sollten. Grenzen des Handwerkzeugs.
    • Erzählweisen, Spannungsbogen und Dramatik, aus der eigenen Biographie schöpfen.
    • Charakterentwicklung und im Charakter schreiben, Dialog und Interaktion, Kurzprosa.
    • Schreibhaltung und Kreativität, Schaffung einer geeigneten Umgebung und Umgang mit Schreibblockaden.
  • Voraussetzungen: Keine, außer Freude an Kommunikation. Teamfähigkeit mit allen Altersschichten. Es gibt keine Altersbeschränkungen. Für optimale Ergebnisse in Sachen Phonetik ist eine weitgehend akzentfreie Beherrschung des Deutschen hilfreich.

    Abschluss: Abschlussgespräch und Teilnahmediplom.

    Kursunterlagen: Sie benötigen für ein persönliches Exemplar von „Sprechtechnisches Übungsbuch“ (Vera Balser Eberle/G & G Kinder- und Jugendbuch/ISBN: 978-3707407075). Dieses ist nicht im Kurspreis enthalten. Es exisitieren zwei Auflagen, beide Varianten sind für den Kurs geeignet.