BAS – Bachelor Studium Sprechen – Medienproduzent | DE / AT / CH ab Herbst 2019

Diese Kombination werden Sie woanders kaum finden: Sprechen, Journalismus und Technik. Medienfachleute sind gefragt. Vor allem jene, die ihre Beiträge nicht nur journalistisch erstellen und technisch umsetzten können, sondern solche, die auch vor Mikrofon und Kamera professionell agieren. Nicht nur für Radio- oder TV-Moderation. In nahezu allen Branchen haben die Neuen Medien Einzug gehalten: YouTube-Channels, Podcasts, firmeninterne Kommunikation, Social Media und E-Learning.
Studium im Aufbau. Fragen und Reservierung an: service@sprecher-akademie.eu

  • TV Moderator werden
  • e-learning selbst produzieren
  • Journalismus Studium
  • Videoproduzent Studium
  • TV Sprecher Studium
  • Fernsehsprecher Ausbildung
  • Radioproduzent Ausbildung
  • Medien Design Studium
  • Sportmoderation Ausbildung
  • Radiosprecher Studium

Kurzbeschreibung

In 3 Jahren zum Radio-/TV-Moderator, Medienfachmann, Gestalter von firmeninterner Kommunikation, Planer und Gestalter von E-Learning-Plattformen und vielem mehr. Die Inhalte bereiten Sie auf praktisches sowie wissenschaftliches Arbeiten vor. Mit dieser Ausbildung gelten Sie als Allrounder dieser Zukunftsbranche: Sprechen vor Mikrofon & Kamera, Journalismus für Beitragsgestaltung, Umgang mit Kamera und Schnitttechnik.
Inhalte: Sprechen (Sprechtechnik) / Moderation vor Kamera und Publikum /  Journalismus & Kommunikation / Kamera- und Videotechnik für YouTube & Co.

  • Sie erwerben einen vollwertigen akademischen Grad – Bachelor of Arts (BA) –, den die Sprecher Akademie in Zusammenarbeit mit einer anerkannten deutschen Privat-Universität vermittelt. Diesen Titel können Sie offiziell als Namenszusatz führen, damit dokumentieren Sie Ihren Weiterbildungserfolg eindrucksvoll für private wie berufliche Anerkennung.

    Die Sprecher Akademie verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Sprechen und Kommunikation. Mit Präsenzkursen (Abendkursen) in nahezu allen Bundesländern, einigen wenigen Blockkursen, und Coaching-Einheiten über moderne Kommunikationskanäle garantieren wir optimalen Lernerfolg.

    Kein Prüfungsstress, kein Numerus Clausus. Ein im Bologna-Prozess anerkannter Abschluss.

  • Sie bersten vor Ideen und suchen nach einem kreativen Outlet/Ventil, diese ON AIR oder Online zu bringen? Dieser Lehrgang richtet sich an Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene, da die Ausbildungsinhalte und das Coaching individuell auf die Teilnehmer zugeschnitten werden. Geeignet für Menschen, die eine berufliche Tätigkeit als Sprecher/Moderator und Videoproduzent mit fundierten journalistischen, werbetechnischen Kenntnissen anstreben oder einfach den sprachlichen, kommunikativen Ausdruck für ihren Beruf intensiv fördern wollen. Für Menschen, die den Wert ihrer Arbeit im Unternehmen steigern und festigen möchten.

    Eines ist Fakt: Werbung, wie etwa Imagefilme, Werbekampagnen in Print und der Auftritt im Web werden von allen Unternehmen an Werbeagenturen outgesourct. E-Learning, interne Kommunikation und Social Media (YouTube, Facebook & Co) sollten aus Gründen der Flexibilität, wie auch oft der Geheimhaltung von Technologien im Haus bleiben und aus den Reihen der Mitarbeiter kommen. Mit dieser Ausbildung avancieren Sie zum unverzichtbaren Bindeglied zwischen Marketing und Human Resources.

  • Semester 1

    1.) Sprechtechnik und Sprechmelodie. Grundlagen der deutschen Hochlautung für nahezu alle Genres des Sprechens: Von Sachtexten wie E-Learning, Voice Over für YouTube-Videos oder Podcasts bis hin zur Synchronisation von fremdsprachigen Lernvideos.
    Diese Grundlagen erwerben Sie sich in allen Kursen mit M1 (Sprechtechnik) und M2 (Sprechmelodie) oder BIK (Kombinationskurs M1 & M2) in nahezu allen Bundesländern in Österreich, Deutschland und der Schweiz. (Siehe  Seminare)

    2.) Journalistische Grundlagen, Sprechacting (Schauspiel für Stimme und Emotion), Medienarbeit in der Praxis, direkt und LIVE in unserem Radio NJOY 88,2 FM im Zuge der ( 8-tages Intensivausbildung RSA).

    3.) Tontechnik für Producer: Von der Mikrofonierung über Schnitt, Klangbearbeitung und Akustik, elektrotechnische Grundlagen sowie Jingleproduktionen für Radio und TV bis hin zur Einrichtung von kleinen Studios. Ebenfalls im Zuge der RSA

    4.) Privates Skype Coaching zur Festigung und Lernfortschrittskontrolle.

  • Semester 2

    Im Zuge der Ausbildung „certified Video Engineer“ der Akademie Media (Ein Schwesterunternehmen der Sprecher Akademie) erlernen Sie:
    1.) Kameratechnik-Grundlagen, Fotografie
    2.) Bildgestaltung
    3.) Handling von Video (DLSR) Cams, Hand, Schulter, Video Gimbal, Stativ.
    4.) Drehbuch, Storyboard
    5.) Werbepsychologie und die Anwendung für audiovisuelle Werbekonzepte
    6.) Schnitttechnik
    7.) Farbkorrekturen
    8.) 2/3-D Animationen

  • Semester 3

    1.) Grundlagen der Moderation vor Publikum und Kamera:

    • Das Erscheinen – Aufmerksamkeit schaffen
    • Die optimale Kamera Positionierung (Körperhaltung und nonverbale Kommunikation)
    • Umgang mit Technik und Hilfsmitteln wie Mikrofon und Modkarten
    • Der phonetische Aufbau eines Auftrittes (anlassbezogen)
    • Die Vorbereitung der Moderation / Sendung / Beitrag vor Kamera und Publikum
    • Achtung Falle – der Umgang mit Störfällen
    • Präsentation der Gäste und Moderationspartner
    • Die Abmoderation der Gäste
    • Gewinnspiele
    • Die Ethik der Moderation
    • Mimik und Gestik in TV
    • Fototraining (unfotogen – gibts nicht)
    • Podiumsdiskussion

    Diese Einheit erfolgt im Zuge des Präsenzkurses M4 derzeit in Wien, Frankfurt, München, Innsbruck, Linz, Graz. >>siehe Seminare<<

    2.) TV – & New Media Content – Moderation

    • Sprechen mit Teleprompter
    • Interview Training
    • Mimik / Gestik / Schauspiel vor der Linse
    • Planung von Events
    • Aufbau und Beleuchtung von kleinen Video Set´s

    3.) Journalismus für New Media

    • Mediengeschichte / Medienentwicklung
    • Grundlagen des Journalismus
    • Grundlagen der PR
    • Grundlagen der Online-Medien
    • Journalistisches Schreiben
    • Medientheorie
    • Medienrecht
    • Digitaler Journalismus

    Die Einheiten 2 & 3 erfolgen in einem Blockkurs in Wien oder München (weitere Standorte sind geplant)

  • Semester 4

    Key Competences: Hier erlernen Sie Business English, Kommunikation und rechtliche Grundlagen.

  • Semester 5 & 6

    In diesen Semestern absolvieren Sie das „Top Up Programm“ an einer deutschen Privat-Universität. Gemeinsam mit Ihren Lektoren suchen Sie sich ein Thema für Ihr Abschlussprojekt aus. Die Professoren und Trainer begleiten und beraten Sie bei allen Schritten. Hier ist Schluss mit Prüfungsangst: Alle Ihre Ergebnisse werden in gemeinsamen Gesprächen beleuchtet und bis zur Fertigstellung korrigiert. Ihre Abschlussarbeit wird dann noch für die Londoner Uni übersetzt. Und dann: Bachelor-Hütchen auf und ab zur Sponsionsfeier.

  • Abschluss: Bachelor-Arbeit. Der Lehrgang schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts ab. Internationale Gültigkeit.

    Voraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife oder Berufserfahrung. Im Rahmen des Aufnahmeverfahrens bitten wir Sie um eine Stimmprobe per Telefon für eine grobe logopädische Beurteilung.

    Vorkenntnisse: Auch für Anfänger geeignet. Talent oder Vorkenntnisse in manchen Gebieten sind vorteilhaft. Es werden rund 10 Stunden Aufwand pro Woche erforderlich sein. Grundlegende PC-Kenntnisse sind erforderlich.

    Kursunterlagen: Skripten und Unterlagen werden zur Verfügung gestellt. Einzelne Nachschlagewerke und Taschenbücher für bestimmte Module sind selbst zu beziehen.

    Anreise:  Alle Blockmodule finden an gut öffentlich erreichbaren Orten statt, die Anreise erfolgt in Eigenregie.

    Nächtigung/Anreise: Die Nächtigungen und Reisekosten im Rahmen der Präsenzmodule werden von den TN selbst ausgewählt und bezahlt.

    Kosten: ca 15 000.- Euro / Teilzahlung 250.- monatlich auf 4 Jahre möglich.